Kaukasus

Spaltungen innerhalb der Nato brechen auf:

Armenien und Aserbaidschan bombardieren gegenseitig ihre Städte

Von Alex Lantier, 6. Oktober 2020

Die gegenseitigen Artillerie- und Raketenangriffe auf armenische und aserbaidschanische Städte am Wochenende stellen eine scharfe Eskalation der Kämpfe zwischen den beiden Ländern dar.

Armenisch-aserbaidschanischer Krieg eskaliert: Russland und Frankreich verurteilen die Türkei

Von Alex Lantier, 2. Oktober 2020

Berichten zufolge schickt die Türkei Aserbaidschan islamistische Söldner aus Syrien zur Unterstützung gegen Armenien. Dadurch wächst die Gefahr eines Zusammenstoßes zwischen Russland und der Türkei im Kaukasus und eines eskalierenden Krieges in der Region.

Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan verschärft Kriegsgefahr im Nahen Osten

Von Alex Lantier, 30. September 2020

Der drohende Abzug der US-Diplomaten und Truppen aus dem Irak verdeutlicht die Gefahr eines größeren Kriegs noch vor den US-Präsidentschaftswahlen.

Armenisch-aserbaidschanischer Konflikt im Kaukasus birgt Gefahr eines größeren Kriegs

Von Ulaş Ateşçi und Alex Lantier, 29. September 2020

Ein Krieg könnte außer Kontrolle geraten und zu einem Konflikt zwischen Russland, der Türkei und anderen Nato-Staaten eskalieren, in dem möglicherweise Atomwaffen eingesetzt werden.

Neue Kriegsgefahr im Kaukasus durch armenisch-aserbaidschanische Grenzkonflikte

Von Ulas Atesci, 21. Juli 2020

Die Kämpfe drohen zu einem direkten Zusammenstoß zwischen den beiden wichtigsten Verbündeten der beiden Kaukasus-Republiken, Russland und Türkei, zu eskalieren.

Ukrainekonflikt verschärft Spannungen im Kaukasus

Von Clara Weiss, 27. März 2014

Nachdem die USA und die EU einen Umsturz in Kiew herbeigeführt haben, beschleunigen sie nun die Einbindung Georgiens und Moldawiens in die EU und die NATO und verstärken die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan.

Bürgerkrieg in Syrien destabilisiert den Kaukasus

Von Clara Weiss, 15. Februar 2013

Russland fürchtet, dass ein islamistisches Regime in Damaskus das gesamte Kräfteverhältnis in der Kaukasus-Region verändern wird.

Georgien: Verschärfte Auseinandersetzungen nach Parlamentswahl

Von Clara Weiss, 12. Dezember 2012

Die neue georgische Regierung unter Bidsina Iwanischwili hat begonnen, hochrangige Mitarbeiter von Präsident Saakaschwili zu verhaften.

Georgien: Wahlniederlage für Saakaschwili

Von Clara Weiss, 3. Oktober 2012

Die Oppositionspartei „Georgischer Traum“, die von Bidsina Iwanischwili, dem reichsten Mann Georgiens geführt wird, gewann ersten Auszählungen zufolge die Parlamentswahl in Georgien.

Wachsende Kriegsgefahr im Kaukasus

Von Clara Weiss, 14. Juni 2012

Im südlichen Kaukasus, wo die Interessen der USA und diejenigen Russlands und des Iran aufeinanderprallen, wächst die Gefahr eines Krieges zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach.

WikiLeaks enthüllt, dass USA den georgischen Angriff auf Südossetien vertuschten

Von Niall Green, 17. Dezember 2010

Laut Dokumenten des US-Außenministeriums, die von WikiLeaks veröffentlicht wurden, wusste die US-Regierung genau, dass ihr Verbündeter Georgien im August 2008 den Krieg mit Russland angezettelt hatte.

EU-Bericht bestätigt, dass Georgien 2008 den Krieg mit Russland begann

Angriff Georgiens nach internationalem Recht nicht gerechtfertigt

Von Niall Green, 8. Oktober 2009

Nach einer zehnmonatigen Untersuchung über den Krieg in Georgien, zeigt der Bericht der EU "unzweideutige" Beweise, dass Georgien der Aggressor war.

Georgien: Massenproteste beleuchten politische Krise im Kaukasus

Von Markus Salzmann, 15. April 2009

In Georgien fordern Zehntausende den Rücktritt von Präsident Saakaschwili

ISSE-Veranstaltung in Frankfurt

Heftige Auseinandersetzung mit georgischen Nationalisten

Von unserem Reporter, 31. Oktober 2008

Eine Veranstaltung der International Students for Social Equality (ISSE) an der Frankfurter Goethe-Universität führte am Mittwochabend zu einem heftigen Streit mit georgischen Nationalisten.

Neue Ölpipeline - Anzeichen wachsender Großmachtrivalität in Zentralasien

Von Peter Symonds, 4. Juni 2005

Die unausgesprochene Wirklichkeit hinter dem Wachstum und der sinkenden Inflation in der Türkei sind die enorme Aufwertung der Neuen Türkischen Lira (YTL) und scharfe Senkungen der Reallöhne.

Tod in Tiflis

Zwei mysteriöse Todesfälle in der georgischen Regierung

Von Patrick Richter, 8. Februar 2005

Der georgische Ministerpräsident Surab Schwanija und das Mitgliedes der Begnadigungskommission Georgi Chelaschwili sind unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommen.

Intrigen um das Ölgeschäft und die Machtpolitik der USA schüren die Spannungen auf dem Kaukasus

Die "Rosenrevolution" in Georgien: ein Putsch made in USA

Von Barry Grey und Wladimir Wolkow, 6. Dezember 2003

Wie die USA für die Installierung eines ihnen hörigen Regimes in Georgien sorgten.

Der Kaukasus im Poker um Einfluss und Öl

Die Kämpfe in Abchasien flammen wieder auf

Von Patrick Richter und Peter Schwarz, 30. Oktober 2001

Während sich die USA den Weg durch Afghanistan frei bomben, festigt Russland seine Kontrolle über den Kaukasus.

Schewardnadse gewinnt Präsidentschaftswahlen in Georgien

Von Wladimir Wolkow, 18. April 2000

Eduard Schewardnadse hat wie Wahlen in Georgien mut massiver westlicher - und russischer - Unterstützung gewonnen.

Der Krieg in Tschetschenien spitzt sich immer weiter zu

Von Patrick Richter, 9. Dezember 1999

Aktuelle Entwicklung und Hintergründe des Tschtschenienkrieges.

OSZE-Gipfel in Istanbul

Vertrag über Ölleitung verschärft internationale Spannungen

Von Patrick Richter, 26. November 1999

Am Rande des OSZE-Gipfels wurde der Bau einer Pipeline vereinbart, die den Transport des kaspischen Öls an Russland vorbei auf den Weltmarkt ermöglicht.

Armenien nach den Wahlen

9. Juli 1999

Die Wahlen in Armenien vom Mai dieses Jahres werfen ein Licht auf die explosive Lage und die konkurrierenden internationalen Interessen in der Kaukasus-Region.