Epidemien

Über 30.000 Todesopfer durch Covid-19 in Europa: Arbeiter streiken für sichere Arbeitsbedingungen

Von Robert Stevens, 2. April 2020

Überall in Europa missachten die Arbeitgeber die grundlegendsten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Wie viele sollen für die Wall Street sterben?

Von Andre Damon, 27. März 2020

Während die COVID-19-Pandemie über die amerikanischen Arbeitsplätze hereinbricht, fordern mächtige Vertreter des Finanzkapitals, dass das Land bald wieder „für Geschäfte öffnet“.

Wachsende Streiks in ganz Europa gegen die Reaktion der Regierungen auf die Corona-Pandemie

Von Allison Smith und Alex Lantier, 27. März 2020

Unter Arbeitern wächst das Misstrauen und die soziale Wut auf die Regierungen, Gewerkschaften und Finanzmärkte, die versuchen, die Beschäftigten trotz der Pandemie zurück zur Arbeit zu zwingen.

Coronavirus erfasst New York, Wall Street im Höhenflug

Von Bill Van Auken, 26. März 2020

Während sich die Milliardäre in Aussicht auf weitere Billionen an der Börse bereicherten, hat die Pandemie verheerende Auswirkungen auf die größte Metropole Amerikas.

Drohende Corona-Katastrophe in Indien: Modi verhängt Ausgangssperre für 1,3 Milliarden Menschen

Von Keith Jones, 26. März 2020

Modi erwähnte in seiner Rede keine Details über so grundlegende Fragen wie die Beschaffung von Nahrungsmitteln oder Wasser in den indischen Dörfern.

Mehr als 12.000 Todesfälle durch Corona in Europa

Von Robert Stevens, 25. März 2020

Die Coronavirus-Krise zeigt, dass Europas Gesundheitssysteme und Sozialstaaten nach Jahrzehnten der Unterfinanzierung, Privatisierung und des Personalabbaus vor dem Zusammenbruch stehen.

Keine Rettungsaktionen für Banken und Konzerne! Direkte finanzielle Mittel an die Arbeiter, nicht an die kapitalistische Elite!

Sozialistische Gleichheitspartei, 24. März 2020

Die herrschende Klasse versucht, diese Krise auszunutzen, um eine weitere Umverteilung des Reichtums in Höhe von mehreren Milliarden Dollar zu erreichen, die sogar noch größer ist als die Bankenrettung von 2008.

Coronavirus-Pandemie: Mehr als 2.600 Tote in Europa an einem Wochenende

Von Alex Lantier, 24. März 2020

Obwohl für hunderte Millionen Menschen in großen Teilen Europas Ausgangssperren gelten, breitet sich das Virus weiter unablässig auf dem ganzen Kontinent aus.

US-Imperialismus macht Coronavirus zur Kriegswaffe

Von Bill Van Auken, 21. März 2020

Angesichts der weltweiten Verbreitung des Coronavirus kommt die Verschärfung der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran einem Kriegsverbrechen gleich.

Zahl der Toten durch Coronavirus in Europa steigt, Italien lässt Särge vom Militär abtransportieren

Von Alex Lantier, 21. März 2020

In Italien, dem europäischen Epizentrum der Krankheit, ist das Gesundheitssystem derart überlastet, dass sich noch nicht einmal um Toten gekümmert werden kann.

Corona-Virus: Italien führt Massenquarantäne ein, erste Todesfälle in Deutschland

Von Benjamin Mateus, 10. März 2020

Um die Auswirkungen der Pandemie einzudämmen, fordert die Weltgesundheitsorganisation WHO unverzügliche, weltweit koordinierte Notmaßnahmen.

Für global koordinierte Notfallmaßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie!

Von dem Internationalen Komitee der Vierten Internationale, 29. Februar 2020

Es müssen sofort umfangreiche Ressourcen bereitgestellt werden, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen, die Infizierten zu behandeln und die Existenz der Menschen zu sichern, die von den wirtschaftlichen Folgen betroffen sein werden.

Die Coronavirus-Pandemie und die Notwendigkeit einer global vergesellschafteten Medizin

Von Alex Lantier, 28. Februar 2020

Ein geplanter, rationeller Einsatz weltweiter medizinischer und industrieller Ressourcen ist unerlässlich, um zu verhindern, dass die Krankheit möglicherweise Millionen von Menschenleben fordert.

Angst vor einer Pandemie wächst mit der internationalen Verbreitung des Coronavirus

Von Benjamin Mateus, 26. Februar 2020

Das 2019-nCoV-Virus, oder COVID-19 erweist sich als ein komplexer Erreger, wie ihn Virologen so noch nicht erlebt haben.

Wachsende Nervosität angesichts der globalen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie

Von Benjamin Mateus und James Cogan, 4. Februar 2020

Die Reaktion auf die Coronavirus-2019-nCoV-Pandemie, die im chinesischen Wuhan begann, nimmt immer panischere und nationalistischere Dimensionen an. Gleichzeitig wird das Ausmaß der wirtschaftlichen und sozialen Verwerfungen immer klarer.