Südeuropa

Syrizas Programm zur Rettung des griechischen und europäischen Kapitalismus

Von Robert Stevens, 7. Januar 2015

Syriza hat ihr Programm im Laufe intensiver Diskussionen mit führenden politischen Vertretern der internationalen Finanzelite entwickelt.

Zusammenbruch der griechischen Regierung

Von Alex Lantier, 3. Januar 2015

Da die großen bürgerlichen Parteien zutiefst diskreditiert sind, wendet sich die herrschende Klasse an Syriza, um eine revolutionäre Krise zu verhindern.

Bundesregierung kündigt verschärften Sparkurs in Europa an

Von Christoph Dreier, 30. Dezember 2014

Hochrangige Vertreter der deutschen Politik und Wirtschaft reagierten höchst aggressiv auf die gescheiterte Präsidentenwahl in Griechenland und machten klar, dass sie keinen Millimeter von der Sparpolitik abweichen werden.

Proteste in Rom nach Angriff auf Arbeitsrecht

Von Marc Wells, 6. Dezember 2014

Am Mittwoch gingen Arbeiter und Jugendliche in Rom gegen Renzis Arbeitsmarkt-“Reform” auf die Straße, weil sie den letzten Rest der Arbeitsplatzsicherheit zerstört.

Wachsende soziale Proteste in Italien

Von Marianne Arens, 19. November 2014

Mit brutalen Schlagstockeinsätzen ging die Polizei in Mailand und Padua gegen soziale Proteste vor, die sich gegen die Regierung Renzi richteten.

Italien: Renzi nimmt Kündigungsschutz ins Visier

Von Marianne Arens, 4. Oktober 2014

Der Jobs Act der Regierung Renzi soll den italienischen Arbeitsmarkt deregulieren, die Löhne senken und Entlassungen erleichtern.

Troika fordert in Griechenland weitere Sparmaßnahmen

Von Robert Stevens, 19. September 2014

Um weitere Kredite zu erhalten, muss Griechenland zeigen, dass es die notwendigen Angriffe auf den Lebensstandard der Arbeiter durchgeführt hat und den vorgegebenen Zeitplan für weitere Maßnahmen einhalten wird.

Griechische Kommunalwahlen: Verluste für Regierungskoalition

Von Stefan Steinberg, 21. Mai 2014

Die griechischen Kommunal- und Regionalwahlen ergaben Verluste für die Koalitionsparteien im dicht besiedelten Athen.

Griechenland: 21 Schüler unter Anklage

Von Katerina Selin, 13. März 2014

Im April müssen sich in Griechenland 21 Schüler wegen Teilnahme an einer Schulbesetzung vor Gericht verantworten.

Bundespräsident Gauck besucht Griechenland

Von Christoph Dreier, 11. März 2014

Gaucks Reise diente dazu, der griechischen Regierung bei ihren Angriffen auf die Rechte und Errungenschaften der arbeitenden Bevölkerung den Rücken zu stärken.

Italien: Renzi kündigt “Reformen” im Eiltempo an

Von Marianne Arens, 26. Februar 2014

Eingebettet in rhetorische Phrasen über das Zusammenrücken der Nation, das Ende ideologischer Kämpfe und den Mut zu radikalen Entscheidungen erklärte Renzi der Arbeiterklasse den Krieg.

Regierungswechsel in Italien

Von Marianne Arens, 15. Februar 2014

Der im Dezember gewählte Parteisekretär Matteo Renzi hat am Donnerstag eine Art Palastrevolution organisiert, um seinen Parteifreund Letta zu stürzen.

Wütende Proteste von Arbeitern und Jugendlichen gegen die Sparpolitik in Bosnien

Von Ognjen Markovic, 15. Februar 2014

In den letzten Tagen hat sich in Bosnien und Herzegowina (BiH) die Wut von Arbeitern und Jugendlichen über die miserablen wirtschaftlichen Bedingungen und die ethnischen Spaltungen in wütenden Protesten entladen.

SYRIZAs Oppositionspose gegen die griechische Austeritätspolitik entlarvt sich

Von Robert Stevens, 14. Februar 2014

Griechenland befindet sich inzwischen im sechsten Jahr harter Kürzungsmaßnahmen, die einen großen Teil seiner Bevölkerung zu Armut verdammen

Electrolux-Norditalien: Massiver Angriff auf Löhne und Arbeitsplätze

Von unseren Korrespondenten, 1. Februar 2014

Electrolux droht damit, seine Werke in Norditalien zu schließen und nach Polen zu verlagern, falls die Arbeitskosten nicht massiv gesenkt würden.

Europäische Regierungen hetzen gegen Roma

Von Martin Kreickenbaum, 31. Januar 2014

Das Elend der Roma ist ein direktes Ergebnis der kapitalistischen Restauration in Osteuropa nach 1989.

Italien: Renzi greift Letta-Regierung von rechts an

Von Marianne Arens, 29. Januar 2014

Matteo Renzi, der neue Chef der italienischen Demokratischen Partei (PD), treibt die Regierung seines Parteifreunds Enrico Letta (PD) mit immer neuen Forderungen vor sich her.

Die Forconi-Bewegung in Italien

Von Marianne Arens, 20. Dezember 2013

Das Rückgrat der Forconi bilden Landwirte, Fernfahrer, Händler und Kleinunternehmer. Ihre Führung ist nicht einheitlich, wird aber von rechten Kräften dominiert.

Lampedusa:

Überlebende der Tragödie im Auffanglager wie Vieh behandelt

Von Robert Stevens, 20. Dezember 2013

Eine Handy-Aufnahme, die der italienische Sender RAI2 am Dienstag veröffentlichte, zeigt, wie Migranten im Auffanglager von Lampedusa sich in Gegenwart des andern Geschlechts nackt ausziehen müssen und dann der Reihe nach mit einem Schlauch abgespritzt werden.

Europäische Linke wählt Tsipras zum Spitzenkandidaten der Europawahl

Von Christoph Dreier, 18. Dezember 2013

Am vergangenen Wochenende fand in Madrid der vierte Kongress der Europäischen Linken (EL) statt.

Italienischer Senat schließt Silvio Berlusconi aus

Von Marianne Arens, 30. November 2013

Am Mittwochabend schloss der italienische Senat den ehemaligen Regierungschef mit 192 gegen 113 Stimmen aus seinen Reihen aus.

Griechische Regierung droht Universitätsbeschäftigten mit Kriegsrecht

Von Christoph Dreier, 20. November 2013

40 Jahre nachdem die griechische Militärjunta an der Technischen Universität Athen ein Blutbad angerichtet hat, will die Regierung Samaras erneut gewaltsam Universitätsgebäude räumen. Unterstützt wird sie dabei von der EU.

Gewerkschaften sorgen für Lohnsenkungen und Arbeitsplatzabbau bei der größten Bäckerei Spaniens

Von Alejandro López und Paul Mitchell, 31. Oktober 2013

Panrico, Spaniens größte Bäckereikette ist dabei, in Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften fast die Hälfte ihrer 4000 Beschäftigten zu entlassen und Lohnsenkungen in Höhe von 30 Prozent durchzusetzen.

Italienische Regierung übersteht Vertrauensabstimmung

Von Peter Schwarz, 3. Oktober 2013

Das Scheitern des Misstrauensvotums kennzeichnet keinen „historischen Tag für Italiens Demokratie“. Die herrschende Klasse hat ihre Reihen geschlossen, um die Arbeiterklasse anzugreifen.

Angriffe auf griechische Lehrer spitzen sich zu

Von Christoph Dreier, 15. Mai 2013

Nachdem am Montag tausende Menschen gegen die Zwangsverpflichtung der griechischen Lehrer demonstrierten, wollen diese am heutigen Mittwoch über einen Streik entscheiden.

Griechenland: Lehrer protestieren gegen Streikverbot

Von Christoph Dreier, 15. Mai 2013

Am Montag hat die griechische Polizei 88.000 Gymnasiallehrern zivile Mobilisierungsbefehle zugestellt, die sie zur Zwangsarbeit verpflichtet.

Italien: Präsidentenwahl ohne Ergebnis

Von Peter Schwarz, 20. April 2013

Die politischen Lager in Italien kämpfen nicht nur gegeneinander, sondern zerfleischen sich auch selbst.

Soziale Konterrevolution in Europa

Von Julie Hyland, 5. April 2013

Die Strafmaßnahmen gegen Zypern bedeuten eine qualitative Verschärfung der Offensive der europäischen Bourgeoisie gegen die Arbeiterklasse.